Funktionsanalyse

Das "Kausystem" besteht nicht nur aus den Zähnen, sondern auch aus den Kiefergelenken und den dazugehörigen Muskeln einschließlich der Kopf- und Halsmuskulatur. All diese sind durch Nervenbahnen und Verbindungsmechanismen eng miteinander verflochten. Ist ein Teil dieser Kette gestört, werden die anderen Bestandteile - bei dem Versuch, den Verlust auszugleichen - überbeansprucht.

Zähneknirschen, Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen, Gelenkschmerzen bis zu Tinnitus (Gehörsturz) können die Folge sein.

Für eine langfristige erfolgreiche Therapie mit Einzelzahnrestaurationen wie auch mit aufwendigem Zahnersatz, oder bei der Versorgung mit Schienen, stellt die Funktionsanalyse des Kauorgans eine unabdingbare Voraussetzung dar.

Die genaue Position der Kiefer zueinander, ihre Lage und Stellung am Schädel, sowie bestimmte Abläufe in den Kiefergelenken und in der Muskulatur sind dabei von großer Bedeutung.

Liebe Patienten,

Unsere Praxis ist mit den bekannten Behandlungszeiten für Sie geöffnet.

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie um einige Vorsichtsmaßnahmen bitten

  • Bei Symptomen wie Husten, Halsschmerzen, Fieber, Kopf-und Gliederschmerzen, Atembeschwerden und Luftnot bitte die Praxis nicht betreten!
  • Wenn sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Infizierten hatten oder selbst positiv getestet sind, dann bitte die Praxis nicht betreten!

In diesen Fällen melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei uns unter 0571-23101 und verschieben Ihren Termin!

Erscheinen Sie bitte zu Ihrem Termin symptomfrei und gesund

  • Bitte kommen Sie mit Mund-Nasenschutz in unsere Praxis.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten der Praxis!
  • Bitte nur eine Person an der Anmeldung! (Rest wartet bitte im Vorraum/ Windfang des Praxiseingangs)!
  • Bitte halten Sie im Wartezimmer die Sicherheitsabstände ein oder warten sie vor der Praxis oder im Auto und hinterlassen sie uns Ihre Handynummer!

Herzlichen Dank
Ihr Zahnteam